Chinchillas - Die Spezialisten unter den Nagern!

Chinchillas gehören sicherlich zu den hübschesten Nagetieren überhaupt. Das Wichtigste jedoch gleich vorweg: Wer sich für die nachtaktiven Chinchillas als Haustier entscheidet, geht eine Verpflichtung über viele Jahre ein! Chinchillas werden meistens zwischen 8 und 16 Jahre alt. Abwechslungsreiche Kost mit den richtigen Nährstoffen, Käfige, Einrichtung und die richtige Gesellschaft mit Artgenossen sind das A und O, wenn diese Faktoren stimmen, kann ein Tier auch mal 20 Jahre alt werden, wenn noch gute Gene hinzu kommen.

Haustierhaltung bedeutet stets Verantwortung und Verpflichtung, bei Chinchillas ganz besonders! Bietet man dieser gefährdeten Spezies jedoch ein schönes, großzügiges Zuhause, bereiten sie viel Freude und bereichern das eigene Leben! 

Viele Menschen holen sich Haustiere leider viel zu voreilig und sind schlecht darauf vorbereitet. Nicht selten landen die Tiere dann nach einiger Zeit wieder in den Tierheimen, weil sie unbequem werden, oder sich urplötzlich eine angebliche Allergie aus heiterem Himmel entwickelt. Um Ausreden sind die Leute nicht verlegen, Hauptsache sie werden das Tier wieder los.

Das wollen wir vermeiden und legen jedem Interessierten ans Herz, sich vorher intensiv zu Informieren, bevor er sich für die Anschaffung von Chinchillas entscheidet. Hierbei möchten wir auch gerne unsere Unterstützung anbieten und stehen mit Ratschlägen und Tipps aus eigener Erfahrung als jahrelange Chinchilla-Halter zur Seite. Wer sich ganz genau über alle Themen rund um diese wunderbaren Geschöpfe informieren möchte, der sollte sich die Seiten von "Chinchilla Scientia" ansehen ( www.chinchilla-scientia.de ). Hier findet man Antworten auf nahezu alle Fragen rund um das Chinchilla.

 

 

Auf den Folgenden Seiten stellen wir nun unsere Mitbewohner vor!


Chinchillas suchen ein neues Zuhause!

Wir unterstützen wir das Tierheim Erlangen mit fachlicher Expertise und bei der Vermittlung der dort aufgenommenen Chinchillas. Wenn Du auch helfen willst, freut sich das Tierheim über eine Spende! Nähere Informationen dazu gibt es auf der Homepage oder über unser Kontakt-Formular!

 

 Schon seit geraumer Zeit gibt es wieder mehrere Chinchillas im Tierheim, die dringend ein neues Zuhause suchen. Man sollte sich aber schon ein wenig auskennen, bevor man sich solche Tiere nach Hause holt.

Falls mal kein Experte vor Ort im Tierheim anzutreffen ist, kannst Du Dich auch gerne an uns wenden, wir haben dafür das Kontakt-Formular. Generell gibt es Abgabe-Bedingungen, z.B. musst Du über das nötige Wissen zur Artgerechten Haltung der Tiere, aber auch über den passenden Käfig verfügen. Achtung: eine Vogel-Voliere ist kein geeigneter Chinchilla-Käfig! Weitere Informationen findest Du auf dieser Homepage, aber auch sonst überall im Netz.

Uns ist wichtig, dass die Tiere dauerhaft ein neues Zuhause bekommen und nicht nach ein paar Monaten wieder im Tierheim landen, weil sie plötzlich zu anstrengend geworden sind. Tiere halten bedeutet Verantwortung zu übernehmen!

Gerne stehen wir mit Rat und Tat zur Seite und bieten Hilfe und Informationen rund um Chinchillas an. Wir beraten Dich zu sämtlichen Themen, wenn es um das Wohl Deiner Tiere geht, unter Anderem zu den folgenden:

Käfige und Einrichtung, Vergesellschaftung, Geschlechtsbestimmung, Kastration, Futter, Umgang und Training, uvm.

 

Zudem unterstützen wir in Sachen Nachwuchs, sofern möglich und nötig auch mit Kurzzeit-Pflege und geben Tipps zur Aufzucht und Absetzen, zum Wohl der Jungtiere.  

 

Wir wünschen viel Spaß!

Thomas & Franziska